Die Lage in Schleswig-Holstein

Die Zahl der Kinder und Jugendlichen in Schleswig-Holstein, die übergewichtig oder adipös sind, steigt ständig.

Momentan sind etwa 85000 Mädchen und Jungen in unserem Bundesland übergewichtig und 42000 adipös.

Auf diese Situation haben schon viele Stellen reagiert und so gibt es gute Projekte und Initiativen.

Die Angebote reichen von der Vorbeugung durch Aufklärung und  Ernährungsschulung bis hin zu intensiver Therapie von massiv adipösen Kindern und Jugendlichen.
Manche haben sich zusammengetan, andere Gruppen arbeiten bisher alleine.


Die Initiative des NA-SH und des Ministeriums hat nun dafür gesorgt., dass eine Plattform geschaffen worden ist, die von allen, die sich in Schleswig-Holtsein mit dem Thema Adipositas beschäftigen, genutzt werden kann.